FAQ Plattformnutzer

Frequently Asked Questions


FAQ PLATTFORMNUTZER

Allgemeines


Ist mein Geld sicher?

Ihr Geld ist bei Better Financial Services sowohl aus technischer Sicht als auch aus regulatorischer Sicht sicher. Die Abwicklung der Bezahlvorgänge und die Auszahlung an Sie finden über eine PCI DSS zertifizierte Payment Lösung und über ein Sammelkonto bei einer deutschen Vollbank (solarisBank AG) statt, welches durch den Einlagensicherung Fond der EZB gedeckt ist.

Wie lange dauert es bis ich Online Zahlungen annehmen kann?

In der Regel können Sie erste Zahlungen bereits 24h nach Abschluss der Registrierung annehmen, sofern die Registrierung Werktags abgeschlossen wird. In Einzelfällen kann es wenige Tage bis zur Aktivierung der Online Zahlfunktion dauern.

Was ist der Sicherheitseinbehalt (Rolling Reserve)?

Dabei handelt es sich um einen prozentualen Einbehalt vom Umsatz der abgewickelten Transaktionen. Er dient zur Deckung möglicher zukünftiger Rückbelastungen resultierend aus Kreditkarten- oder Lastschriftrückbuchungen. Der Sicherheitseinbehalt beträgt 5% vom Umsatz und wird nach 180 Tagen automatisch ausbezahlt. Die entsprechenden Beträge sind auf den Abrechnungen ausgewiesen. Der Sicherheitseinbehalt ist ein übliches Instrument des Risikomanagements im Zahlungsverkehr und hilft dem Zahlungsempfänger, Rückzahlungen an die Bank zu vermeiden bzw. zu minimieren.

Weshalb weicht der an mich ausgezahlte Betrag vom Bruttoumsatz der bezahlten Rechnungen ab?

Vom Bruttoumsatz wird zunächst das Entgelt für die Zahlungsabwicklung abgezogen. Zusätzlich wird ein Sicherheitseinbehalt (Rolling Reserve) für etwaige Rückbuchungen automatisch einbehalten. Dieses Sicherheitseinbehalt wird nach Ablauf einer Frist automatisch ausgezahlt.

Wann werden mir die Rechnungsbeträge ausgezahlt?

Sobald Ihre Kunden den ausstehenden Rechnungsbetrag bezahlt haben, fließen die Beträge auf ein Sammelkonto. In wöchentlichem Auszahlungsrhythmus erhalten Sie eine Sammelüberweisung auf Ihr Geschäftskonto, d.h. in der Regel erhalten Sie Ihre Auszahlung nach 7 Werktagen. Die einzelnen Buchungen und angefallenen Entgelte sind für Sie jederzeit in ihrem Konto ihres Plattformanbieters in Echtzeit mit dem jeweiligen Zahlungsstatus einsehbar. Bitte beachten Sie, dass es insbesondere bei Kreditkartenzahlungen aus dem Ausland bis zu 10 Tage oder länger dauern kann, bis die Gelder auf dem Sammelkonto eingehen Wir haben darauf leider keinen Einfluß. 

Was ist eine Politisch exponierte Person (PEP)?

Gemäß § 6 Abs. 2 Nr. 1 des Geldwäschegesetzes (GwG) sind wir verpflichtet die wirtschaftlich Berechtigten Ihres Unternehmens zu bestimmen und anzugeben, ob es sich dabei um eine politisch exponierte Person handelt. Eine Person ist dann politisch exponiert (PEP), wenn sie entweder selbst ein hochrangiges wichtiges öffentliches Amt auf internationaler, europäischer oder nationaler Ebene ausübt oder ausgeübt hat, oder ein unmittelbares Familienmitglied von ihr bzw. eine ihr bekanntermaßen nahestehende Personen diese Voraussetzung erfüllt (Beispielsweise Staats- & Regierungschefs, Minister und Staatssekretäre, Parlamentsabgeordnete oder Mitglieder der Europäischen Kommission etc.)

FAQ PLATTFORMNUTZER

Rechtsform


Welche Unternehmen können Online Bezahlungen akzeptieren?

Grundsätzlich alle. Die Registrierung ist besonders einfach für die folgenden Gesellschaftsformen:

- Selbständige Einzelunternehmer/innen
- bereits ins Handelsregister eingetragene UGs und GmbHs
- Freiberufler/innen gem. § 18 EStG
- GbR gem. § 705 BGB

Welche Mitarbeiter können die Registrierung durchführen? 

Die Registrierung muss von einer/m Vertretungsberechtigten der Gesellschaft / des Unternehmens durchgeführt werden. Dies ist im einzelnen:

a) bei Einzelunternehmen der/die Selbständige
b) bei Freiberuflern die / der Freiberufler/in
c) bei GbRs: ein Gesellschafter (Hinweis: jeder Gesellschafter/in einer GbR ist automatisch vertretungsberechtigt)
d) bei UGs & GmbHs: Eine/r der Geschäftsführer/innen

Welche Voraussetzungen gelten für Selbständige Einzelunternehmer/innen und Freiberufler/innen?

Der/Die Inhaber/in hat einen gültigen deutschen Personalausweis oder einen EU-Pass und eine Meldebestätigung mit Anschrift in Deutschland.  

Unsere UG/GmbH befindet sich noch “in Gründung (i.G.)”. Können wir uns auch registrieren?

Die online Registrierung ist aktuell nur möglich für bereits ins Handelsregister eingetragene UGs und GmbHs. Es wird eine Handelsregisternummer benötigt. 

Welche Voraussetzungen gelten für eine UG oder GmbH?

Erfasst werden namentlich alle Gesellschafter/innen mit einem Stimmrechtsanteil von 25% und mehr sowie die/der Geschäftsführer/innen. Ein/e Geschäftsführer/in muss sich per VideoIdent legitimieren und benötigt dazu einen gültigen deutschen Personalausweis oder einen EU-Pass und eine Meldebestätigung mit Anschrift in Deutschland. Die Gesellschaft muss bereits ins Handelsregister eingetragen sein.

Unsere Firma hat eine andere Rechtsform als die oben genannten. Wie können wir die online Bezahlfunktion nutzen? 

Bitte verwenden Sie die Option “Andere Gesellschaftsform” im Registrierungsprozess. Wir werden die Möglichkeiten individuell für Ihren Fall prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.  

Welche Voraussetzungen gelten für eine GbR?

Sie benötigen eine PDF-Version des Gesellschaftervertrages, sowie einen/eine der Gesellschafter/innen, die sich per VideoIdent legitimieren muss. Dafür wird ein gültiger deutscher Personalausweis oder ein EU-Pass und eine Meldebestätigung mit Anschrift in Deutschland benötigt.
Während der Registrierung muss ein/e Gesellschafter/in (Inhaber/in) als gesetzliche/r Vertreter/in angegebenen werden. Alle weiteren Gesellschafter/innen müssen als sog. “Wirtschaftlich Berechtigte” angegeben werden.

FAQ PLATTFORMNUTZER

Vertrag


Welche Mit wem schließe Ich einen Vertrag und warum?

Für die Integration der Online Bezahlung ergeben sich für Sie als Plattformnutzer drei Vertragsparteien. Das ist einerseits ein Vertrag mit dem Payment Anbieter Better Financial Services, sowie mit dessen zwei Partnern zur Zahlungsabwicklung (Bank, die das Sammelkonto zur Verfügung stellt sowie der Kreditkarten Acquirer). Einheitlicher Ansprechpartner für Fragen zum Thema Online Bezahlfunktion ist für Sie die Better Financial Services.

Better Financial Services GmbH (BFS): Sie schließen einen Vertrag für die technische Abwicklung von Online Zahlungen und die Übermittlung von Zahlungsdaten von Kreditkarten und weiteren Zahlungsarten. BFS ist ein deutsches Fintech-Unternehmen und verwendet ein nach PCI-DSS Standard (Payment Card Industry Data Security Standard) zertifiziertes EDV-System.

Kreditkarteninstitut (SolarisBank AG): Mit dem deutschen solarisBank AG: Mit der deutschen solarisBank schließen Sie einen Vertrag für die Nutzung eines Sammelkontos. Die solarisBank ist eine Berliner Vollbank und unterliegt der strengen deutschen und europäischen Finanzaufsicht.

Truevo Payments Ltd.: Mit dem Acquirer schließen Sie einen Kreditkartenakzeptanzvertrag zur Annahme von Kreditkartenzahlungen. Truevo ist ein von VISA und Mastercard zertifiziertes Finanzinstitut und unterliegt darüber hinaus den Richtlinien der europäischen Finanzaufsicht.

Wie und wann kann ich das Online Payment kündigen? Muss ich dazu alle drei Verträge kündigen?

Für die Kündigung des Payments müssen Sie alle drei Verträge kündigen, wobei alle Vertragspartner die gleichen Laufzeiten und Kündigungsbedingungen bieten. Sie können das Online Payment jederzeit deaktivieren und die Verträge jederzeit und ohne Angabe von Gründen schriftlich kündigen. Es entstehen keinerlei Kosten oder Gebühren. 

FAQ PLATTFORMNUTZER

Legitimationsprüfung (KYC Check)


Was ist ein KYC Check?

Ein KYC Check, auch Legitimationsprüfung genannt, ist eine durch den Gesetzgeber vorgeschriebene Überprüfung der von Ihnen angegebenen Daten bzgl. Ihres Unternehmens/Ihrer Person auf Richtigkeit. Die Abkürzung KYC steht dabei für Know Your Customer.

Ich habe mich bei IDnow erfolgreich verifiziert, aber mein Payment funktioniert noch nicht.

Nachdem Sie sich erfolgreich bei IDnow verifiziert haben, obliegt die finale Prüfung Better Financial Services, welche bis zu 24 Stunden dauern kann

Die Video Identifikation mit IDNow kann nicht abgeschlossen werden, weil der Zugriff auf die Kamera über den Browser am Desktop verweigert wird. Was kann Ich tun?

Grundsätzlich empfehlen wir die Videoidentifikation mobil, d.h. per Smartphone oder Tablet durchzuführen, da die Auflösung der Kamera in der Regel besser ist für die Erkennung der Daten auf Ihrem Ausweis.

Bei Durchführung der Videoidentifikation per Desktop müssen Sie möglicherweise die Zugriffsrechte der Kamera Ihres Computers in den Einstellungen erlauben, um die Identifikation erfolgreich abzuschließen.
Sollte die Videoidentifikation am Desktop immer noch nicht funktionieren, empfehlen wir den Prozess über ein Smartphone oder Tablet abzuschließen.
Ihr personalisierter Link zur Videoidentifikation bei IDNow ist 90 Tage gültig.

Mein IDnow Link zur Video Identifikation ist abgelaufen, was kann ich tun?

Grundsätzlich ist Ihr personalisierter IDnow Link 90 Tage ab Erstellung des Links gültig und kann nach Ablauf dieser Frist nicht mehr verwendet werden.

Wenn Ihre Frist von 90 Tagen abgelaufen ist und Sie immer noch am Online Payment von Better Financial Services interessiert sind, dann müssen Sie den gesamten Prozess der Registrierung aus dem Kundencenter Ihres Plattformanbieters heraus erneut durchführen.

Die Video Identifikation mit IDnow kann nicht abgeschlossen werden, weil es Probleme mit der Verbindung gibt. Was kann ich tun?

- Ein zweites Mal versuchen
- Andere Internetverbindung ausprobieren z.B. zu Hause 
- Smartphone mit mobilen Daten verwenden (IDnow App)

Die Video Identifikation mit IDnow wurde abgelehnt. Was kann ich tun?

Eine Identifizierung kann durch ID-Now abgelehnt werden, wenn das Ausweisdokument beschädigt oder abgenutzt ist. Führen Sie die Video Identifikation erneut mit einem anderen Ausweisdokument durch (z.B. Reisepass)